Cinemambulante ist ein multikulturelles Event, welches jährlich in Kalabrien, Süditalien stattfindet. 

Cinemambulante besteht aus zwei Teilen, einer Kinovorführung und dem Kino Guarimba, einer Filmresidenz.

12 Tage, 9 Städte, 7 Filme, 7 Kurzfilme, alle europäischen Vorpremieren sowie 80 Künstler aus aller Welt, die 35 Kurzfilme kreiert haben, verwandelten Amantea in eine echte Open-Air-Kinokulisse. Dies sind nur einige der Zahlen von der Cinemambulante 2019, durch die sich bei unserer Schlussvorführung ganze 350 Menschen auf unserem lokalen Platz versammelten.

Eine Geschichte, die Kultur und Widerstand vereint: Die fünfte Ausgabe von Cinemambulante fand ohne die MiBACT-Finanzierung statt, die uns bis zum Jahr zuvor unterstütze, inzwischen jedoch leider nicht mehr existiert. Sie hat uns jedoch gezeigt, dass Wille und Entschlossenheit wesentliche Eigenschaften sind, um das Projekt weiter wachsen zu lassen: „Wir sind nicht von den Mitteln abhängig, sondern von diesem Willen und dem Glauben an das Potenzial unseres Territoriums. Dieses Jahr war ein Jahr des Widerstandes, hoffen wir, dass das nächste ein Jahr der Nachhaltigkeit ist“. – sagt Giulio Vita, künstlerischer Leiter von La Guarimba.

KINO GUARIMBA

bietet Fachleuten, aus der audiovisuellen und darstellenden Kunst, die Möglichkeit einen Kurzfilm in unserer Stadt zu drehen, zu schneiden und anschließend den fertigen Film vor Ort zu präsentieren.

Die Vorführung

Das Programm wird Filme und Kurzfilme in verschiedenen Städten der Region Kalabrien zeigen. Gesucht werden Filme, die die afrikanische und lateinamerikanische Kultur sowie soziale und politische Beiträge aus der ganzen Welt repräsentieren.

ORGANIZED BY